Alexa – Der Spion für Zuhause

Viele meiner Freunde finden, das ich zu allergisch reagiere. Ich bin einfach nur sprachlos vor so viel Dummheit. Wer hat Recht?

Ich verstehe einfach die Welt nicht. Alleine der Gedanke das jemand freiwillig sich für Geld ein Gerät kauft was ihn 24h am Tag überwacht erzeugt bei mir persönlich eine Gänsehaut. Warum versteht niemand was man sich da ins Haus holt? Das diese Geräte 24h am Tag alles was gesprochen wird in die USA senden. Wie sonst soll Alexa wissen wann sie angesprochen wurde? Und wer glaubt denn wirklich an die Versprechen das diese Daten privat sind? Sogar das Fernsehen hat schon berichtet das Amazon Mitarbeiter mithören. Außerdem wird alles was übertragen wird natürlich auch von der NSA mitgeschnitten um es später einmal zu entschlüsseln.

Ich würde sogar so weit gehen das man die Menschen verpflichten sollte an Ihren Türen Warnhinweise zu veröffentlichen wenn man so einen Sprachassisten laufen hat. Damit jeder weiß hier wohnt jemand der keine Ahnung hat. Damit man weiß das alles was man hier in diesen Räumen sagt in die Welt hinaus posaunt wird.

Aber es gibt doch einen Mute Knopf. Da kann ich nur sagen ja den gibt es wirklich. Es handelt sich um einen Soft Touch Button das heisst man muss glauben das nichts übertragen wird es ist kein richtiger Strom aus Knopf. Also ich bin echt gespannt warum brauch man so etwas? Nur um zu Fragen „Hey Alexa wie ist das Wetter draussen?“

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.